Logo of Painted Blue

Kerry Blue Terrier am Rennsteig

24.05.2018

Jouli
Jouli
Winnetou
Archi

Die Pflege des Kerry Blue Terrier

Der Kerry Blue Terrier hat ein seidig weiches Fell, welches im Gegensatz zu anderen Terrierrassen keine Unterwolle besitzt. Er verliert demzufolge keine Haare, was ihn allein aus diesem Grund schon zum idealen Wohnungshund macht. Trotzdem ist ein gewisser Pflegeaufwand unumgänglich. Sein Fell sollte nach zwei bis drei Tagen durchgebürstet werden, da es sonst verfilzen kann. Alle 6 bis 8 Wochen muss der Kerry ein Vollbad nehmen. Tags darauf empfiehlt es sich das Fell zurückzuschneiden. Den Kerry entsprechend dem Standard zu schneiden, erfordert Geschick und Übung. Anfänger sollten die ersten Versuche unter fachlicher Anleitung ausüben. Will man den Kerry ausstellen, sollte in der Anfangszeit in jedem Fall ein Züchter oder ausgebildeter Hundefrisör aufgesucht werden. Ich kann aber jedem Kerry- Erstbesitzer nur empfehlen selbst das Schneiden zu erlernen.

Der richtige Schnitt

Das Haarkleid des Kerry Blue sollte an bestimmten Körperpartien entsprechend den nachfolgenden Bildern unterschiedlich lang geschnitten werden.

lang

mittellang

kurz

Kerry Blue Terrier “of Painted Blue” www.kerryblue-dubiel.de

[Home] [Rasse] [Rassestandard] [Pflege] [Zwinger] [Jouli] [Alea] [Archi´s Kinder] [Welpen] [Nachwuchs] [Deckrüden] [Bilder] [Ausstellungen] [Kerry Special] [Unvergessen] [Kerry- Schmuck] [Kontakt] [Links] [Impressum]